Alle Beiträge von Damaris

Zeit zum Hören -leider abgesagt

Die folgende Veranstaltung wird Coronabedingt leider nicht statt finden.

Wir laden euch herzlich zu zwei Vortragsabenden mit Prof. Siegfried Zimmer ein. 
In dem ersten, zunächst etwas umständlich klingendem Vortrag, nähern wir uns der Frage wie wir in unserer heutiger Zeit einen Zugang zu den alten biblischen Texten finden können. 
In dem zweiten Vortrag geht es um eine Frage die uns Menschen seit jeher beschäftigt und auf die es keine einfache Antwort gibt. 


Siegfried Zimmer ist emeritierter Professor für Ev. Theologie und Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg. 
Seit 2013 ist er im Ruhestand, aber weiter durch Vortragstätigkeit und Mitarbeit in christlichen Projekten aktiv.  Interessante Beiträge sind zu finden unter https://worthaus.org/referent/siegfried-zimmer/
Mehr Informationen zu seiner Person findet ihr unter https://siegfriedzimmer.de/

Die Vorträge finden statt am:
3. Februar – Das Verständis der Moderne als ein Schlüssel zu einem angemessenen Verständnis von biblischen Texten
10. Februar – Gott und das Leid
Jeweils um 19:30 Uhr
Wo: Foyer der Strudelbachhalle/Weissach


Der Eintritt ist frei.
Bitte beachtet die zu diesem Zeitpunkt geltenden Coronaverordnungen (2G+).Die Teilnahmeranzahl ist leider begrenzt. Ggf. ist kein weiterer Einlass möglich. 

Volltreffer beim Bogenschießen

Intuitives Bogenschießen. Das heißt: keine Zielvorrichtung oder sonstige Hilfsmittel wie oft bei Turnieren zu beobachten ist. Nur Bogen und Pfeil, Entfernungen werden nur durch Sehen intuitiv erfasst und der Pfeil trifft sein Ziel.  

Beim ersten Tag auf der Friedenshöhe ging es erst einmal um Körperhaltung, Atemtechnik, Ankerpunkt der Sehne, Zielen und das richtige Lösen des Pfeils. Diese elementaren Dinge des Bogenschießens wurden zuerst an einer großen Scheibe in Theorie und Praxis eingeübt, bevor auf Zielscheiben geschossen wurde. 

Nach und nach wurde die Trefferlage immer besser und gegen Ende des ersten Tages konnten die Teilnehmer noch versuchen, ein bewegliches Ziel zu treffen. 

Am zweiter Tag ging es auf den 3-D-Parcours in Reutlingen. Auf einer ehemalige Schießanlage der Wehrmacht wurde von dem heimischen Schützenverein ein schöner Parcours errichtet. Bei schönem, Wetter ging es durch lichten Mischwald. Hier galt es lebensgroße Tierfiguren wie Bison, ein bewegliches Wildschwein und andere größere und kleinere Ziele auf unbekannte Entfernungen zu Treffen. Besonders herausfordernd waren dabei die Schüsse, bei denen es bergauf oder bergab ging. Der heißer Punsch war gut, denn es war ein etwas kühler aber schöner Tag. Alle Teilnehmer hatten ihren Spaß dabei.

Bogenschießen ist ein Sport für Alt und Jung; für die ganze Familie. Egal, ob auf Scheiben geschossen wird oder auf einem 3-D-Parcours. Man ist draußen in der Natur, ohne Stress. Hat Bewegung – und Körperhaltung und Konzentration werden geschult. 

PULS[digital] – am 15.07.2020

-P-U-L-S- ist eine Plattform für Menschen, die Lust auf Kreatives haben, die Lust haben, Neues auszuprobieren, sich auszutauschen. Auch wenn wir uns nicht im Projektehaus treffen können, wollen wir diesen Austausch möglich machen und kleine kreative Projekte umsetzen.

PULSdigital: Das wichtigste Material bekommst Du von uns und via zoom treffen wir uns dann – jeder von Zuhause – und wir werden so gemeinsam kreative Zeit verbringen. Um Dich mit Material und weiteren Infos zu versorgen, brauchen wir Deine Anmeldung. Wenn Du Dich angemeldet hast, bekommst Du weitere Infos zum zoom Zugang und welche Ausstattung Du zuhause bereit legen solltest. Wir wollen gemeinsam eine Blumenampel erstellen.

Wichtig ist noch dass Du uns mitteilst, welches Getränk Du gerne mit Deiner Material-Goodie-Bag mitgeliefert hättest, so dass wir auch – in guter PULS Tradition – miteinander anstoßen können. Ein Piccolo Sekt oder eine leckere Flasche Limo gibt es zur Auswahl. Dann jetzt eine Email an proha@cvjmflacht.de schicken und sich freuen. Selbermachen macht glücklich! Auch zuhause. Glücklich steht Dir gut! Besonders zuhause! Bleibt gesund.
Liebe Grüße – Euer PULS TEAM

Schickt den Flyer gerne auch weiter.