…das Gesicht der Welt verändern

Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das tun: nämlich das Gesicht der Welt verändern, oder zumindest ein Stück besser zu machen.

Im Rahmen des Projekts „ZERO WASTE -Müll vermeiden im Alltag“ haben sich am 25.Juni fast 20 Menschen im ProHa getroffen, die kleine Dinge anders machen möchten,  oder dies auch schon tun und sich hierzu austauschen wollten.

20190625_222646.jpg

Ein wichtiger Teil des Abends war das KONKRET werden und kleine Alltagshelfer herzustellen, die jedem jeden Tag helfen können, den eigenen Plastik-Verbrauch einzuschränken. Herstellung von Bienen-Wachstücker, Nähen einer Stoff-Hülle für Papiertaschentücher und waschbaren Abschminkpads und außerdem Herstellung von Tabs zur Reinigung von WCs aus Natron und Zitronensäure. Das waren die konkreten IMPULSGEBER, die motivieren sollen, an den Themen weiter zu machen.

IMG-20190626-WA0010.jpgIMG-20190626-WA0007.jpgIMG-20190626-WA0008.jpgIMG-20190626-WA0012.jpgIMG-20190626-WA0006.jpg20190625_213520.jpg

Alle verließen, das Projektehaus mit einem gefüllten Stoffbeutel, in dem sich neben dem gerade Hergestellten, ein Flüssigwaschmittel, eine Portion Natron, das vielfältig einsetzbar ist und hoffentlich viele Anstöße für weitere individuelle ZERO WASTE Schritte im Alltag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s